Für Medienschaffende.

Medienanlässe und Medienreisen "à la Kurt Metz." sind auf die Bedürfnisse der Journalistinnen und Fotografen ausgerichtet - und erst dann auf jene der Einladenden.

 

Medienschaffenden gilt es, Geschichten und Erlebnisse zu vermitteln. Solche, die sie ihren Leserinnen und Lesern, Zuhörerinnen und Zuhörern, Zuschauern und Zuschauerinnen weitergeben. Information und Emotion verweben sich zum Erlebnis.

 

Mein Draht zu Medienschaffenden ist stark, weil ich seit über vierzig Jahren selbst publizistisch tätig bin. Ich spüre und verstehe die Bedürfnisse der Journalistinnen und Fotografen und antizipiere ihre Wünsche.

 

Ich kenne viele Schweizer Reisejournalistinnen und -journalisten sowie Reisebloggerinnen und Reiseblogger persönlich. Die meisten Aktivmitglieder, Mediensprecherder und Meinungsbildner der Vereinigung "BahnJournalisten Schweiz - Medienschaffende des öffentlichen Verkehrs" gehören zu meinem beruflichen Bekanntenkreis. Mit Logistik-Fachjournalisten und -journalistinnen im deutschsprachigen Raum pflege ich regelmässig Kontakt.


Vorschau auf Medienreisen und Medienanlässe 2022.

Binnen-, Import- und Export-Verkehrsverlagerung durch die Alpen: Informationsreise zu Terminals im Tessin, die Häfen von Genua und Vado Ligure sowie auf die Grossbaustelle Terzo Valico dei Giovi zwischen Ligurischem Meer und der Poebene. 15.-17. Juni 2022. Die Reise ist ausgebucht.

 

Nach Wien bei Tag und Nacht, Studienreise Zürich - München - Wien, Besuche beim Unterhaltswerk der ICE 4 in München, in der Siemens-Fabrikation der neuen Nightjet-Kompositionen und im Klimakanal in Wien. Geplant für Vorsommer 2022.

 

ÖV-Mobilität der Zukunft, Informationsanlass des VöV, 25. Mai 2022 in Olten.

 

Meterspurbahnen in der Romandie Süd, Informationstag bei TPF, MOB, TPC und TMR in Zusammenarbeit mit RAILplus und den Bahnjournalisten Schweiz, 23. August 2022 ab Bulle bis Martigny.

 

Der linksrheinische Zulauf in die Schweiz auf dem Rail Freight Corridor 2 ins Elsass und nach Basel, Informationstag im Grossraum Basel am 15. September 2022. Einladung und Programm folgen.

 

Automated Train Operation (ATO), Informationstag bei der RhB, der SOB und weiteren Partnern im November 2022.


Rückblick auf Medienreisen 2021 & 2020.

Schiene & Citylogistik, Informationstag, der Bahnjournalisten Schweiz, Montag, 8. November 2021 in Basel: Programm, Präsentationen, Bilderstrasse und Medienecho.

 

Schienen-Innovation und Bahn-Tradition in der Ostschweiz, Schienenfahrzeuge massgeschneidert by Stadler Rail und historisches Rollmaterial der TR Transrail sowie ein Besuch bei Müller Gleisbau AG: Informationstag der Bahnjournalisten Schweiz für Medienschaffende am 1. September 2021 in Bussnang und Frauenfeld. Link zu Programm, Präsentationen, Bilderstrasse und Medienecho.


Was Meterspurbahnen im öffentlichen Nahverkehr heute und in Zukunft leisten, Informationstag der Bahnjournalisten Schweiz für Medienschaffende und Meinungsbildner in Zusammenarbeit mit RAILplus am
23. August 2021 in Aarau, Langenthal und Bern. Link zu Programm, Präsentationen, Bildstrasse und Medienecho.

 

Neue Südanbindung der Basler Hafenbahn zum Industriegebiet Schweizerhalle und dem Rangierbahnhof Muttenz am Rail Freight Corridor 1, Informationstag der Schweizerischen Rheinhäfen und der Bahnjournalisten Schweiz : 21. August 2020, Link zum Programm, der Bildstrasse und dem Medienecho.

 

Im Nordosten der Schweiz viel Neues: Stuttgart 21 / Magnetschwebebahn für den ÖPNV / Ausbau der Südbahn Ulm - Bodensee - Lindau; Informationsreise im Auftrag der Bahnjournalisten Schweiz nach Stuttgart und Neumarkt/Oberpfalz, 4./5. März 2020. Link zum Programm, der Bildstrasse und dem Medienecho.

Das Transport-System-Bögl ist eine neuartige Magnetschwebebahn für den Nahverkehr (Foto: KM).

 

Wenn der Öffentliche Nahverkehr in die Luft und ans Seil geht, Informationsreise im Auftrag der Bahnjournalisten Schweiz nach Flums (Bartholet Seilbahnen), in den Hagerbacher Versuchsstollen (Leitner ropeways) und nach Wolfurt (Doppelmayr Garaventa), 21. Januar 2020. Link zum Programm, zu den Referaten, Hintergrundinformationen und zum Medienecho.


Rückblick auf einen Medienanlass 2019.

Renaissance der Nachtzüge - Hype oder Nachhaltigkeit?, Zürich, 11. November 2019, Link zum Programm, zu den Referaten, Hintergrundinformationen und zum Medienecho.

Kompetentes Referententeam v.l.n.r. Greta Stieger (Kampagnenleiterin Zug statt Flug, umverkehR), Roberto Rebaudo (CEO Thello, Paris), Werner Schindler (CEO railtour-frantour), Mischa Niederl (CEO Globetrotter-Globotrain), Felix Hoesch (Verkehrsplaner und Kantonsrat Zürich) und Moderator Kurt Metz. Es fehlt Matthias Stöhr (Verkaufsleiter GUS, Stadler Rail). Foto: Gallus Heuberger.


Rückblick auf Medienreisen 2019 und 2018.

Wie Luftfracht heute abhebt, Medienreise im Auftrag der Schweizer Aviatikjournalisten von Zürich via Köln nach Leipzig, 27./28. Juni 2019. Link zum Programm. Artikel:

Die Schweizer Aviatikjournalisten vor der Antanov 124-100 auf dem Flughafen Leipzig Halle (Foto: Clara Bauer).


  • Güterverkehrsreise: Im Osten der Schweiz viel Neues, Medienreise im Auftrag der Bahnjournalisten Schweiz nach Wolfurt (RCA Terminal) - München (Messe TransportLogistik) - Kufstein (LKW Walter) - Innsbruck: Land Tirol - Baustelle Brenner Basistunnel, 3.-5. Juni 2019. Link zum Programm, den Referaten und dem Medienecho.
  • 60 Jahre Feriendorf zum Störrischen Esel, Calvi auf Korsika, 12. - 15. Mai 2019, im Auftrag von Rhomberg Reisen.
  • Menorca - Un Poc de toc, 30. Mai - 2. Juni 2018, im Auftrag von Rhomberg Reisen.
  • Inselperlen im Ionischen Meer: Kefalonia, Ithaka & Lefkada, 8. - 12. Juni 2018, im Auftrag von Rhomberg Reisen.

Rückblick auf Medienanlässe 2018.


Rückblick auf Medienreisen und Medienanlässe 2017.



Reisen mit Medienschaffenden verlangen Orientierungssinn, Moderationsfähigkeit und gelegentliches Durchgreifen - eine Whistle führe ich meist im Gepäck. Die Fotos stammen von Medienreisen in Equador, Kanada und Italien.